LOGO.png

JUGENDFÖRDERUNG

PERSPEKTIVE SCHAFFEN!

Info:

 

Damit die Bevölkerung Matetes neben der Grundversorgung auch Hoffnung und Zukunftsperspektiven erlangt, setzen wir uns gezielt für die Unterstützung der Kinder und Jugendlichen ein. Diesen Bereich gilt es anzustreben, wenn die weiteren Projekte erfolgreich abgeschlossen werden.

IMG_20180823_134532152_HDR.jpg

Voneinander lernen, miteinander arbeiten , füreinander leben.

Situation in Matete:

Langeweile, Monotonie und Perspektivlosigkeit spiegelt sich in den jungen Menschen der kleinen Gemeinschaft wieder. Den Jugendlichen fehlt es nicht nur an Arbeit, sondern auch an Freizeitbeschäftigungen. Weder die ganz Kleinen noch die Älteren haben eine Möglichkeit sich aktiv zu beschäftigen. Die jüngeren Kinder spielen mit Müllresten oder toten Tieren, die Sie im Busch oder auf den Straßen finden. Die Eltern können sich keine Spielzeuge wie Bälle oder Kreide leisten, weswegen den Kindern nichts Anderes übrig bleibt, als das sich mit dem Umgebenden zu beschäftigen.

 

Des Weiteren werden die meisten Mädchen bereits vor ihrem 17. Lebensjahr schwanger und die Geburtenrate des Dorfes wächst zunehmend. Oft bleiben die Neugeborenen gemeinsam mit ihren Müttern bei den Eltern und bekommen keine Unterstützung väterlicherseits, denn zu oft sind diese selbst noch zu jung und mittellos.

 

Wie wir helfen:

 

Um den Kindern und Jugendlichen neben der Feldarbeit und der Jagd eine andere Zukunftsperspektive zu geben, wollen wir einen Sportverein gründen. Dieser soll die Jugendlichen der unterschiedlichen Altersgruppen im Fußball und in Leichtathletik zusammenführen und für regionale Wettkämpfe anmelden.

 

Wir erhoffen uns mit einem eigenen Team, die Dorfgemeinschaft nicht nur näher zusammen zu bringen, sondern ihnen auch Hoffnung zu geben.

 

Für die Umsetzung wird der Bau eines Sportplatzes mit einem Fußballplatz und einer Laufbahn benötigt. Darüber hinaus werden zusätzlich Materialien wie Fußbälle, Netze, Stoppuhren, Pylonen, Westen, Trikots und Pfeifen benötigt, die wir aus Privat spenden oder Spenden von Sportvereinen beziehen können.

Die Zukunft liegt in den Händen der Jugend.

IMG_20180824_140221422_HDR.jpg